Geldwäsche-Bekämpfung

Compliance Care - Geldwäsche Bekämpfung

Unter „Geldwäsche“ beziehungsweise „Geldwäscherei“ versteht man das Einschleusen illegaler Erlöse in den legalen Wirtschafts- oder Finanzkreislauf. Geldwäsche-Bekämpfung ist eine wesentliche Compliance-Aufgabe für die Verpflichteten nach dem Geldwäschegesetz (GWG). Häufig werden Unternehmen von außen für Geldwäsche missbraucht, obwohl zunächst der Anschein eines gewöhnlichen Geschäfts vorliegt.

In dem einzeln buchbaren Modul „Geldwäsche-Bekämpfung“ aus der Gesamtanalyse „Compliance Analyse direkt“ werden u.a. folgende Themen behandelt:

  • Anwendungsbereich der Pflichten nach dem Geldwäschegesetz (GWG)
  • Interne Grundsätze zur Verhinderung der Geldwäsche und der Terrorismusfinanzierung
  • Erfüllung der Sorgfaltspflichten und „verstärkten“ Sorgfaltspflichten nach dem Geldwäschegesetz (GWG)
  • Identifizierung der „Hintermänner“ bei Geldwäsche
  • Geldwäschebeauftragter und Compliance
  • Interne Compliance-Prozesse (z.B. kontinuierliche Transaktionsüberwachung)
  • Verdachtsanzeigen, Umgang mit Geldwäsche-Verdacht
  • Nachweis gegenüber Behörden
  • Einschaltung externer Dienstleister (z.B. externer Geldwäschebeauftragter)
  • Zuverlässigkeitsprüfungen Geldwäsche
  • Aufzeichnungs- und Aufbewahrungspflichten Geldwäsche
  • Schulungen zur Geldwäsche- und Terrorismus-Bekämpfung
  • Förderung von compliance-konformen Verhalten
  • Geldwäsche-Audits, Geldwäsche-Monitoring
  • etc.

In der umfangreichen, individuellen Auswertung erhalten Sie fundierte Hinweise auf die geltenden Geldwäsche-Bestimmungen, Empfehlungen zur Organisation einer effektiven Geldwäsche- und Terrorismusbekämpfung und einen Vergleich, wie andere Unternehmen in diesem Bereich vorgehen (Benchmarking).

Das Modul „Geldwäsche-Bekämpfung“ eignet sich besonders für:

  • Geldwäschebeauftragte (Geldwäschereibeauftragte)
  • Verantwortliche für Finanzen
  • Verantwortliche für Revision
  • Verantwortliche für Compliance im Unternehmen
  • Unternehmensjuristen, die mit dem Thema befasst sind
  • Geschäftsführer, Vorstände, Aufsichtsräte
  • Verantwortliche für das Thema bei Verbänden.

Inhaltlich gut ergänzt wird das Modul „Geldwäschebekämpfung“ insbesondere durch folgende Module:

  • Compliance-Organisation und -prozesse
  • Compliance-Kultur (Schaffung einer Unternehmenskultur für Compliance)
  • Arbeitsrechtliche Compliance
  • Umgang mit Interessenskonflikten, Geheimnisschutz, Vertragsmanagement
  • Korruptionsbekämpfung (Anti-Korruptionsmaßnahmen)
  • Compliance im Einkauf
  • Compliance im Vertrieb und Verkauf
  • Kartellrechtliche Compliance
  • Datenschutz-Compliance

Gerne senden wir Ihnen auch ein Angebot für die Durchführung einer umfassenden Selbst-Analyse (z.B. Version 9 Module mit Bericht, Version 16 Module mit Bericht oder individuell zusammengestellte Modulpakete mit Bericht). Zur Anforderung eines Angebots beziehungsweise zur online-Buchung von Modulen klicken Sie bitte hier.