Compliance in der Immobilienverwaltung

Compliance Care - Compliance in der Immobilienverwaltung

Trotz der Vielzahl von – teils unübersichtlichen – rechtlichen Pflichten, wird „Compliance“ in Unternehmen der Immobilienwirtschaft häufig noch nicht als ganzheitliches Konzept betrachtet, das intensiver Aufmerksamkeit und einer Gesamtlösung bedarf. Häufig wird ad hoc auf auftretende Probleme reagiert statt präventiv und offensiv einen Gesamtansatz für den Umgang mit allen  rechtlichen Anforderungen und Risiken einzuführen. Eine professionellere Herangehensweise mit Blick auf die geltenden Compliance-Anforderungen empfiehlt sich unabhängig davon, ob Eigenimmobilien oder Fremdimmobilien verwaltet werden.

Das einzeln buchbare Sondermodul „Compliance in der Immobilienverwaltung“ eignet sich zum einen als fundierte Selbst-Analyse, ob die geltenden Compliance-Vorgaben beachtet und eingehalten werden (Compliance Self-Assessment Immobilienverwaltung). Zum anderen dient es als komprimiertes Schulungstool für Mitarbeiter und Unternehmensleiter, die sich in die Materie einarbeiten oder ihre Kenntnisse vertiefen bzw. aktualisieren wollen. Behandelt werden u.a. folgende Themen:

  • Umgang mit Eigen- und Fremdgeldern
  • Zweckgemäße Mittelverwendung
  • Ausschreibungs- und Vergabeverfahren von Bau-, Wartungs- und Dienstleistungen
  • Einführung eines unternehmensinternen Regelwerks im Unternehmen
  • Vermeidung von Rechtsverstößen (z.B. Kartellverstöße)
  • Umgang mit Provisionen, Geschenken und sonstigen geldwerten Vorteilen, Kick-backs
  • Organisatorische Maßnahmen zur Erfüllung aller Verkehrssicherungspflichten und laufende Überwachungen
  • Wohnungseigentümerversammlungen
  • Allgemeine Verwalterpflichten (z.B. Kenntnis der Teilungserklärungen, Informationspflichten)
  • etc.

In der umfangreichen, individuellen Auswertung erhalten Sie fundierte Hinweise zu den geltenden rechtlichen Anforderungen hinsichtlich der Verwaltung von Immobilien, organisatorische Empfehlungen und einen Vergleich wie andere Unternehmen bei der Erfüllung ihrer Compliance-Pflichten vorgehen (Benchmarking).

Das Sondermodul „Compliance in der Immobilienverwaltung “ eignet sich besonders für:

  • Verantwortliche für Compliance in Unternehmen der Immobilienverwaltung
  • Geschäftsführer, Vorstände bei Unternehmen der Immobilienverwaltung
  • Verwalter von Immobilien und Immobilien-Portfolios
  • Unternehmensjuristen, die mit diesen Themen befasst sind
  • Verantwortliche für das Thema bei Verbänden.

Autor des Moduls „Compliance in der Immobilienverwaltung“ ist Rechtsanwalt Dr. Ulrich Grandtner-Kohler, dessen umfangreichen Kenntnisse aus langjähriger Beratung der Immobilienwirtschaft in die Erarbeitung des Moduls eingeflossen sind. Herr Dr. Grandtner-Kohler steht Ihnen für Rückfragen zum Module oder für eine individuelle Beratung gerne zur Verfügung. (Tel.: 089-30905790, Email: grandtnerkohler-ra@muenchen-mail.de).

Inhaltlich gut ergänzt wird das Modul „Compliance in der Immobilienverwaltung“ insbesondere durch folgende Module:

  • Compliance-Organisation und Compliance-Prozesse
  • Geldwäschebekämpfung (Geldwäschegesetz)
  • Datenschutz-Compliance
  • Umgang mit Interessenskonflikten, Vertragsmanagement, Geheimnisschutz
  • Compliance-Kultur (Schaffung einer Compliance-Unternehmenskultur)
  • Korruptionsbekämpfung (Anti-Korruptionsmaßnahmen)
  • Compliance im Einkauf
  • Compliance im Vertrieb und Verkauf
  • Arbeitsrechtliche Compliance

Gerne senden wir Ihnen auch ein Angebot für die Durchführung einer umfassenden Selbst-Analyse (z.B. Version 9 Module mit Bericht, Version 16 Module mit Bericht oder individuell zusammengestellte Modulpakete mit Bericht). Zur Anforderung eines Angebots beziehungsweise zur online-Buchung von Modulen klicken Sie bitte hier.