Arbeitsrechtliche Compliance

Compliance Care - Arbeitsrechtliche Compliance

Das Arbeitsrecht enthält eine Fülle von Compliance-Vorgaben. Mangels zentraler Regelung (z.B. in einem „Arbeitsgesetzbuch“) handelt es sich um eine unübersichtliche Regelungsmaterie. Die zersplitterte Gesetzeslage wird ergänzt durch umfangreiche Rechtsprechung mit großer Bedeutung für die Unternehmens-Praxis.

Das einzeln buchbare Modul „Arbeitsrechtliche Compliance“ aus der Gesamtanalyse „Compliance Analyse direkt“ ermöglicht eine komprimierte interne Analyse, wie Ihre Organisation im Bereich „Arbeitsrechtliche Compliance“ aufgestellt ist. In der umfangreichen, individuellen Auswertung erhalten Sie fundierte Hinweise auf die geltenden rechtlichen Bestimmungen hinsichtlich der arbeitsrechtlichen Compliance, Empfehlungen zum Aufbau einer Compliance-Organisation und einen Vergleich, wie andere Unternehmen in diesem Bereich vorgehen, um Compliance zu erreichen (Benchmarking).

Die Unternehmensanalyse kann darüber hinaus auch als intensive Schulung für Mitarbeiter oder Führungskräfte eingesetzt werden, die ihre Kenntnisse im Bereich Arbeitsrechts-Compliance vertiefen oder aktualisieren wollen.

In dem Selbstanalyse-Modul werden u.a. folgende Themen behandelt: 

  • Anti-Diskrimierungsmaßnahmen (präventiv und reaktiv), Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG)
  • Bewerbungsprozesse und Compliance-Prozesse
  • Maßregelungsverbot
  • Anti-Mobbing-Maßnahmen
  • Umgang mit Nebentätigkeiten und Interessenskonflikten
  • Arbeitsschutzgesetz
  • Arbeitssicherheit, Unfallverhütung
  • Arbeitszeitgesetz
  • Mutterschutz
  • Jugendarbeitsschutz
  • Berufsbildungsgesetz
  • Vermeidung von Schwarzarbeit und andere Formen illegaler Beschäftigung
  • Gendiagnostikgesetz
  • Schwerbehindertengesetz
  • Sozialversicherungsbeiträge, Scheinselbständigkeit
  • Lohnsteuerabführung
  • Leiharbeit, Arbeitnehmerüberlassungsgesetz
  • Mitbestimmungsrecht und Compliance
  • Schulungen zu arbeitsrechtlicher Compliance
  • Dokumentation, Compliance-Richtlinien, Compliance-Policies
  • weitere Compliance-Risiken Arbeitsrecht.

Das Modul „Arbeitsrechtliche Compliance“ eignet sich besonders für: 

  • Leiter Personal (Leiter HR)
  • Mitarbeiter im Personalbereich
  • Verantwortliche für Compliance im Unternehmen
  • Unternehmensjuristen, die mit dem Thema befasst sind
  • Geschäftsführer und Vorstände.

 Inhaltlich gut ergänzt wird das Modul „Arbeitrechtliche Compliance“ insbesondere durch folgende Module:

  • Geheimnisschutz (Geschäfts- und Betriebsgeheimnisse)
  • Compliance-Organisation und Compliance-Prozesse
  • Compliance-Kultur (Schaffung einer Compliance-Unternehmenskultur)
  • Korruptionsbekämpfung (Anti-Korruptionsmaßnahmen)
  • Umgang mit Interessenskonflikten, Geheimnisschutz, Vertragsmanagement

Gerne senden wir Ihnen auch ein Angebot für die Durchführung einer umfassenden Selbst-Analyse (z.B. Version 9 Module mit Bericht, Version 16 Module mit Bericht oder individuell zusammengestellte Modulpakete mit Bericht). Zur Anforderung eines Angebots beziehungsweise zur online-Buchung von Modulen klicken Sie bitte hier.