Neuigkeiten - Neues Modul: Sport & Compliance

Für die Ausübung von Sport gelten Spielregeln, deren Einhaltung der Schiedsrichter überwacht. Doch wie wird Regeltreue (Compliance) bei Sportvereinen, Sportverbänden und Sponsoren organisiert und sichergestellt? Im Fußball gelten 17 Regeln. Compliance für Sport-Organisationen, zum Beispiel Vereine und Verbände, und Sponsoren ist komplexer.

Compliance Care bietet im Modul „Sport & Compliance“ wichtige Antworten auf die entscheidenden Compliance-Fragen im Sport. Mit Hilfe des Moduls Sport & Compliance erhalten Sie das notwendige Compliance-Wissen, das Sie als Verantwortlichen absichert.

Compliance spielt im Sport zunehmend eine Rolle, das zeigen auch Fallbeispiele aus jüngerer Zeit. Sport-Sponsoren legen Wert auf Regeltreue bei ihren Kooperationspartnern. Denn zum einen gelten für sie interne Compliance-Vorgaben, die auch Standards für die Zusammenarbeit mit Dritten setzen. Zum anderen stehen alle Beteiligten unter öffentlicher Beobachtung und haben einen Ruf zu verlieren. „Sauberer Sport“ ist auch für Geldgeber im Sport ein großes Thema. Wer als Verantwortlicher im Sportklub oder -verband ein geeigneter Partner sein möchte, muss die Einhaltung der Regeln also auch außerhalb des Sportplatzes sicherstellen.

Das Modul „Sport & Compliance“ richtet sich an Sportvereine, Sportverbände und Geldgeber im Sport (Sponsoren, Förderer, Organisatoren von Sportveranstaltungen, Ministerien). Behandelt werden die entscheidenden, aktuellen Compliance-Fragen im Sport – s.a. die Inhaltsbeschreibung des Moduls „Sport & Compliance“. Gerne führen wir bei Ihnen auf Wunsch auch einen persönlich begleiteten Workshop durch oder stellen Ihnen eine online-Schulung zum Thema „Sport & Compliance“ zur Verfügung.

Für Fragen zu „Sport & Compliance“ und unsere Angebote wenden Sie sich gerne an: info@compliance-care.org

Klicken Sie hier für eine Buchung des Moduls „Sport & Compliance“.