Neuigkeiten - Geldwäschegesetz –
allein 3 Reformen im Jahr 2011

Müssen wir einen Geldwäschebeauftragten bestellen? Können wir die vereinfachten Sorgfaltspflichten nach dem Geldwäschegesetz anwenden? Welche Aufbewahrungspflichten gelten?

Häufige Gesetzesänderungen und die Einführung des „risikoorientierten Ansatzes“ aufgrund der 3. EU-Geldwäscherichtlinie verursachen bei vielen Unternehmen Unsicherheit, welche Regeln im Bereich Geldwäschebekämpfung und Anti-Terrorismusfinanzierung gelten und wie weit die eigenen Sorgfaltspflichten gehen. Das Gesetz schreibt Risikobeurteilungen im Einzelfall vor und enthält Nachweispflichten.

Mit Hilfe des Moduls „Geldwäschebekämpfung“ von Compliance Care können Sie – auf dem aktuellsten Stand der Gesetzgebung – selbst analysieren, welche Vorgaben in Ihrem Unternehmen Anwendung finden. In einer umfassenden Auswertung erhalten Sie nach Durchführung der Selbstanalyse fundiertes und komprimiertes Fachwissen zum Thema Geldwäschebekämpfung und Terrorismusbekämpfung, organisatorische Empfehlungen und Hinweise, wie andere Unternehmen ihre Pflichten umsetzen.